tasi tasi
tasi

amatis tasi

als wir Ist nur die Sterne

Höher

Wir werden wohl mit der erfolgreichsten Disk des Jahres - "Viva La Vida Or Death And All His Friends" beginnen



geschehen Im serbischen Teil Kosovo-Митровицы sind zwei Explosionen geschehen: ersten neben dem Café, zweiter übergibt - im Bezirk Bosnjatska Schwang (Bosnjacka Mahala), wo die Albaner, die unter den Serben wohnen kompakt angesiedelt sind, die Agentur Reuters

.

Die erste Explosion hat sieben Autos, geparkt neben dem Café beschädigt. Danach haben die Serben zwei albanische Geschäfte, gelegen auf ihrer Hälfte der Stadt angezündet. Wenn auf die Stelle die Feuerwehrmänner angekommen sind, es ist die zweite Explosion geschehen.

Sechs Menschen, einschließlich drei Feuerwehrmänner, haben die Verwundungen bekommen. Sie waren hospitalisiert amatis. Nach den Worten der Ärzte, ihr Zustand wird wie stabil bewertet. Den Bezirk des Vorfalls patrouillieren die Mitarbeiter der Polizei der EU in Kosovo (EULEX) und die Soldaten von NATO.

Wie Reuters bemerkt, bleibt in die letzten Tage in Митровице die äußerst gespannte Situation erhalten. Die Verschärfung der interethnischen Opposition hat die Vorgänge am 30. Dezember den Angriff zwei Teenager der Albaner auf den Gleichaltrigen des Serben herbeigerufen, der die Messerverwundungen bekommen hat.

Nach diesem sind Hundert protestierender Serben auf die Straßen hinausgegangen. Sie haben zerschlagen eben haben etwas albanischer Geschäfte verbrannt, sowie haben eine Menge der Maschinen mit den Kosovo-Nummern beschädigt. Wir werden erinnern, dass Митровица in zwei ethnische Teile geteilt ist: südlich, wo die Albaner wohnen, und nord-, serbisch amatis. Periodisch entstehen in der Stadt die Konflikte auf dem nationalen Boden, begleitet von den Unruhen. Einfach übereingestimmt Jedes Jahr die leidenschaftlichen Musikliebhaber (und wenn Sie diesen Text lesen, die Rubrik "Musik" auf dem Band. Ру und andere ähnliche Ressourcen, so sind Sie, gewiß, ihnen) eifrig рыщут auf der Suche nach den neuen schönen Lauten, aus denen man dann persönlich schön hitпарадец bilden kann und die Freunde, der Kollegen und der Gleichgesinnten verwundern amatis.

In letzter Zeit nichts gibt man besonders im übrigen zu verwundern. In null-(und sogar früher) bewegt sich die Musik nach der ausweglosen Lage. Dieser nju-rejvy, дабстепы oder дроуны - nur abgeleitete seit den alten, musikalischen von der Zeit geprüften Stilen. Der tatsächlich neuen Ideen entsteht schon seit langem nicht. (Буде werden solche geschehen, wir werden Ihnen unbedingt mitteilen.)

Aber der Füße. Keinen Anlass für die Traurigkeit gibt es. Immer wird sich die Musik, die die Emotion erregt befinden; wird, dass vergnügen eben wird zwingen, zu tanzen, wird schütteln eben wird auf die Überlegungen provozieren, wird erhöhen oder wird in den Strudel versetzen. Dessen alles war genug und in 2008.

Nicht im Begriff seiend von den fortgeschrittenen leidenschaftlichen Musikliebhabern zurückzubleiben, wir bieten das Rating der Künstler, wessen Namen, nach unserer Meinung an, 2008 wird in die musikalische Geschichte eingeschrieben sein. Niemanden besonders zu verwundern ist nicht voraussichtlich; es ist die Menschen, die auf den Verstand in erster Linie kommen, wen wir aufrichtig mögen. Jeden von ihnen - der Preisträger in der für ihn speziell erdachten Nomination tasi.

Ist lustig, dass viele den Teilnehmern des Ratings der entkleideten Natur nicht Halt machen (siehe die Umschläge der Disks). Es hat tatsächlich nicht absichtlich, einfach übereingestimmt.

als wir Ist nur die Sterne

Höher

Wir werden wohl mit der erfolgreichsten Disk des Jahres - "Viva La Vida Or Death And All His Friends" beginnen. Die vierte Platte der britischen Gruppe Coldplay ging in 2008.m wie die heissen Pasteten ab, best in 36 Ländern geworden, hat die Belohnung World Music Awards wie "das Album des Jahres" und sieben Nominationen auf "dem Grammy" (bekommen und ist sehr wahrscheinlich, was ganz sie gewinnen wird und).

Von solchem Gelingen und der geeichten Richtigkeit "Es lebe die Leben" mit berühmt "von der Freiheit, die das Volk führt" Ezhena Delacroix auf dem Umschlag im Prinzip мутить zu widersprechen. Aber soll dieser klugen und interessanten Popmusik, werdend diesen nicht in die letzte Reihe dank sagenhaftem Producer Brian Ino, schon gibt es keiner Kräfte nicht. Viva Coldplay! Berücksichtigen Sie, dass es sie (offenbar, schon in der Vergangenheit) der wütende und konsequente Hasser erklärt

amatis
.

Ich das Denkmal sich

Nik Cave ist den langen Weg vom Außenseiter und возмутителя die Ruhen aus der Bande The Birthday Party bis zum beruhigten Sänger des Lebens und des verdienten Stolzes Australiens gegangen. Davon schöner wurde das 14. Album seiner Gruppe Nick Cave and the Bad Seeds "Dig, Lazarus, Dig eben unerwarteter!!!" , auf dem er первосортный ausgegeben hat, atmend die Jugend und die Bosheit den Rock-N-Roll. Was angenehm ist, "Лазарь" ist und ohne "Firmenballade", in diesem Fall "Hold on to Yourself" nicht umgegangen, die sich beim Musiker höher jedes Lobes traditionell ergeben.

Seit nicht so langem, vom Schroten die Schlücke, der Schreibung der Bücher, der Drehbucher und des Zeichnens der Bilder abgerissen geworden, ist Cave von der Idee aufgeflammt, sich das Denkmal in Verwandtem Varraknabile in Form vom halbentkleideten Reiter zu setzen. Wird Ihnen, Nikolaj Kolinovich, halten Sie, mindestens 14 und so schon воздвигли, пущай nicht die Reiter!

die Rockpuppen, die Meister

So kam es vor, dass eine drei bester Platten des russischen Jahres die Gruppe aus Weissrussland aufgezeichnet hat amatis. "Manifest" "Ляписа Trubetsky" ist nicht das einfach mächtige Album, und die natürliche Punkhymne, unter die die musterhaften und leisen Manager des Mittelgliedes in vollem Gange der Krise осоловело das letzte Hemd auf die Brüste zerreißen (ist geprüft, sah im Konzert) tasi tasi.

Überhaupt, jetzige ist "ляписы" ein Kollektiv einer Ordnung mit der Gruppierung der Schnur. Nur dort, wo "Leningrad" von den flachen, tierischen Sujets strebt, "Ляпис Trubetsky" kommt пофилософствовать dazu und, die strenge Wahrheit des Lebens auszugeben tasi. Achten Sie, übrigens wenn noch nicht, das Interview Sergejs Mihalka den Lesern des Bands. Ру, es ist viel richtige Sachen sagt.

das Junge Gesindel

Das traditionelle "Debüt" - sie aus zwei Nominationen, wo zur größten Verwunderung die ernste Konkurrenz ausgegeben wurde amatis. In 2008 haben bemerkenswert (ja-ja aufgeglänzt!) Black Kids mit den Liedern als "bin Ich nicht im Begriff, deinen Burschen zu unterrichten, mit dir" und "Ich zu tanzen hat den Scharm (Wieder)", dazukommend unterschätzt, gar von zwei Platten Los Campesinos bemerkt zu werden!, talentvoll (wenn auch und эпигоны Jesus and Mary Chain) шугейзеры Glasvegas, зубодробительные die disko-Botaniker und die Matts-Rocker (vom Wort "des Mathematikers", und nicht "Sergej Shnurov") Foals, durchaus nicht hoffnungslos Ra Ra Riot und (die Hauptsache!) das beste Duett des Jahres The Last Shadow Puppets, bestehend aus den Vokalisten Arctic Monkeys und The Rascals.

Aber die Palme des Vorranges wird den infantilen Bewohnern New Yorks Vampire Weekend doch zurückgegeben, mit denen aller 2008. eigentlich eben angefangen hat. Ihr Debüt-gleichnamiges Album ist mit den hellen und festlichen Hits (absendend zu "den afrikanischen" Erfahrungen Talking Heads), solchen wie "Oxford Comma" , "A-Punk" , "Mansard Roof" und, natürlich, "Cape Cod Kwassa Kwassa" buchstäblich gespickt. Peter Gebriel, der im Refrain des letzten Liedes erwähnt wird, natürlich, konnte vorbei nicht gehen und schon hat auf sie кавер zusammen mit der Gruppe Hot Chip aufgezeichnet.

dennoch Zuhören

Nenne seine Popmusik, beschuldige, in als du willst. Du wirst dennoch zuhören, ich weiß genau. Ungeniert und unflätig, aber den sehr scharfen und genauen Phrasen sich den Weg ins russische Showbusiness hat der Rockrapper (oder der Rap-Rocker durchgehauen?) Noize MC tasi. Sein erstes Album, das The Greatest Hits Vol kategorisch genannt ist. 1 , diesem wird eben wahrgenommen, auch kurz nicht entlassend.

Iwan Aleksej besticht vor allem von der Aufrichtigkeit: er wird vor niemandem bearbeitet werden und in einer beliebigen Situation bleibt es sich übrig. Und selbst wenn sich es nur als die scharfsinnige PR-Maßnahme oder die erfolgreiche Erfindung der Schalplattengesellschaft erweisen wird, dass beim Burschen, genau nicht abzunehmen, so dieser glänzende Besitz von den Aufnahmen des Kürlaufens ("dass sehe ich, davon und ich singe ich"), wegen wessen seine Lieder niemals tönen zweimal identisch ist. Ist in Betrieb wieder geprüft. Ах ja, also, und versprochen обнаженка in die volle Größe!

wird "die Eurovision" uns

helfen

Teueren Dima Bilan ! Danke dir riesig für die Erfüllung des Traumes Millionen (?) Russen und, persönlich von mir, für das neue Album Sigur Ros . Die Leute erzählten , dass das Finale "der Eurovision" mit deiner Teilnahme sahen, wonach ihre Gehirne so gebraten gewesen sind, dass sie das Lied "Gobbledigook" geschrieben haben. Wenn du diese Komposition und ihre vorhergehenden Werke hörtest, so wirst du verstehen, dass betreffs der Gehirne sie nicht logen.

Dima, schwing der Mutter vom Griff, dank dir "сигуры" haben das hellste und frohe Album "Med sud i eyrum vid spilum endalaust" aufgezeichnet und sogar sind endlich zu Moskau angekommen

amatis
. Eben ich wage dich, zu versichern, Dima, es war als "die Eurovision nicht" schlechter.

Robert Smith - 2008

Für einen beliebigen die Ohren habenden leidenschaftlichen Musikliebhaber ist kein Geheimnis, was die moderne Jugend mit den Gitarren in der Mehrheit sehr gern hat, am Wettbewerb "Wer teilzunehmen ist der Gruppe The Cure stärker ähnlich?". In jetzigem Jahr hat der Wettbewerb wegen des Ausgangs auf die Distanz des Roberts Smiths mit dem Album "4:13 Dream" und des vorfristigen ihm folgenden Zieles aller potentiellen Bewerber nicht stattgefunden.

Natürlich, Robert Smith verliert den Spürsinn ein wenig und verbrecherisch lange erscheint im Äther nicht, aber er ist auf solche scharfen Schläge, wie "Underneath The Stars", "The Only One" und "The Perfect Boy" noch vollkommen begabt. Wir werden nicht heucheln, The Cure werden wir von der überflüssigen Portion niemals ablehnen. Selbst wenn sie ein bißchen заветрилась.

Übrigens über die Wettbewerbe. Bei der Jugend, ist ähnlich, das neue Vergnügen - aktiv, von David Bowie begeistert zu werden. Hören Sie zum Beispiel die letzten Platten The Killers, Keane oder selb The Last Shadow Puppets. Seien Sie wachsam, Genosse Smith!

sind Wir vom Handwerk

stark

Неизъяснимо nach dem Sägegatter, nach dem Wort Паисия der Imkerei noch einmal hineingeblasen, ist das Pferd weiß auf dem Gras im Feld weit weggegangen, bis jetzt sagten die Stiefmütterchen und die Marienkäfer neunzig Tage und neunzig Nächte von den Zitaten aus Disney: "Dass uns mit dem betrunkenen Matrosen zu machen?". Aber wenn lange zu weinen, so kann man nach-albanski nach den Wänden, den Laternen, den Decken zusammen mit dem Mädchen mit dem Ruder vollkommen gehen. Sie haben den Kurzinhalt des neuen Albums Boris Grebenschtschikow und die Gruppe "Aquarium" "das Pferd weiß" angehört.

Also, und wenn ernst, ich nicht weiß, wie bei Ihnen, und bei uns das beliebige Album БГ - das Ereignis. Besonders solchen ganz und hell (ins Gegengewicht dem Umschlag), wie diesen. Ja, zufällig veranstalteten wir die Onlinekonferenz Maestro mit den Lesern, aber wegen der festlichen Beschäftigung des Führers "des Aquariums" ist sie ein wenig Zerknitterter hinausgegangen. Unbedingt werden wir wiederholen tasi. Sie widersprechen doch nicht, Boris Borisovich?

mir sind deine камбэки

am meisten nötig

Die zweite Nomination mit der Mega-Konkurrenz. Es und ist klar; dieser Rückführungen nach den Jahren der Vergessenheit noch mit den 2007. Pfosten gehen. Wessen ja dort, zu sagen, wenn schon groß und schrecklich Аксель Роуз "die Chinesische Demokratie" ausgegeben hat. Oder zum Beispiel, das bemerkenswerte Tandem David Birn - Brian Ino, der später die 27 (!) Jahre das zweite gemeinsame Album aufzeichnete "Everything That Happens Will Happen Today" amatis.

Das alles ist zweifellos schön, aber man ist von der wonnevollsten und scheuen Wiedergeburt wohl es haben die Wahrsager den Trip-hopa aus Bristol Portishead erfreut. Der Unterschied zwischen ihrem neuen Album "Third" und zwei ersten Platten (die geeichten Arbeiten, in irgendwelchem Maß charakterisierend den Laut und die Stimmung alle 1990) hat 11 Jahre gebildet. Die nostalgische Erwartung (vorsichtig, und ob können wiederholen?!) war von 11 neuen Liedern belohnt. Arithmetik, dass auch, nicht angenehmst zu sagen, aber selbst wenn die Unkomplizierte.

den Geist der Zeit

Wenn Sie fragen Sie, da 2008 immerhin tönte, so ich, nicht nachdenke, werde ich antworten: "ich Wie das Fernsehen nach dem Rundfunk", - die Platte "Dear Science eben stellen werde" amatis tasi. Und keine werden Fleet Foxes, Bon Iver oder The Bug mit DJ/Rupture mich im Rückgängigen ausreden.

Der Gruppe TV on the Radio schon in zweite Mal der Reihe nach (bevor in 2006.m mit der Disk "Return to Cookie Mountain") gelingt es aktuellst, antwortend dem Geist der Zeit die Musik aufzuzeichnen. Diese prächtige Fünf geführt von nach gut von wahnsinnigem Producer David Sitekom zeigt von sich gegenwärtig melting pot, in dem alle frischen Ideen gekocht werden, die Tendenzen und die Stile, und auf dem Ausgang wird eben erhalten, was dem Ohr hier und jetzt notwendig ist. Kann sein, schon morgen wird jemand mehr herankommend zum laufenden Moment erscheinen, aber, nach "Dear Science", wird dieses am meisten morgen noch nicht bald anbrechen.

tasi

  .

Bei der Jugend, ist ähnlich, das neue Vergnügen - aktiv, von David Bowie begeistert zu werden